Zahnersatz und Zahnkronen bei Ihrer Zahnärztin in Baden

Zahnersatz - weisse Zähne und Zahnarztbesteck

Ein Zahnersatz ist das, was sein Begriff aussagt: Der Ersatz fehlender Zähne. Ihn gibt es sowohl festsitzend als auch abnehmbar. Welcher Ersatz für Sie der beste ist, entscheiden wir gemeinsam nach einer Untersuchung und einem ausführlichen Beratungsgespräch.

Festsitzender Zahnersatz

Ist der Ersatz festsitzend, wird er direkt auf einen noch vorhandenen Zahn oder Teile eines Zahns aufgebracht. Dies funktioniert mit der Methode des Zementierens oder Klebens.

Beispielsweise gehören Kronen jeder Art zu diesem Ersatz:

  • Teilkronen
  • Vollkeramikkronen
  • Verblendkronen aus Keramik
  • Verblendkronen mit Keramikeinsatz
  • Zahnkronen aus Gold
  • Stiftkronen
  • Implantat-Versorgungen
  • Brücken
  • Keramikverblendschalen bei den Frontzähnen (Veneers)

Die festsitzende Variante wird vor allem dann bevorzugt, wenn der ursprüngliche Zahn noch fest genug ist, um die Kaukraft gut auszuhalten und mitzutragen. Brücken sind außerdem dabei behilflich, eine Lücke durch fehlende Zähne zu schließen. Hierbei müssen die daneben liegenden Zähne robust und auch vorhanden sein, um die Brücke einsetzen und sie an ihnen befestigen zu können.

Herausnehmbarer Zahnersatz

Sind die ursprünglichen Zähne nicht mehr ausreichend stark, um die Kaukraft auf eine Krone oder Brücke zu stützen, oder bestehen Lücken, die nicht mit einer Brücke geschlossen werden können, ist ein herausnehmbarer Zahnersatz die Lösung. Das typische Gebiss kann sowohl alle Zähne ersetzen als auch mehrere einzelne Lücken schließen. Sind noch eigene Zähne vorhanden, wird von Teilprothesen gesprochen. Müssen jedoch alle Zähne mit einem Ersatz ausgetauscht werden, wird dies als Vollprothese bezeichnet.

Professioneller Zahnersatz

Bevor wir eine Entscheidung treffen, erhalten Sie bei Dr. Karin Dosti selbstverständlich eine ausführliche Beratung. 

Scroll to Top